Become a dealer?

  • Incl.Excl.
    MWST.
  • 0

    Trommelfilter

    WIE FUNKTIONIERT EIN TROMMELFILTER?Ein Trommelfilter ist ein Vorfilter, der leicht sehr feine Verunreinigungen (<70 mu) aus einem Wasserstrom filtern kann. Das Wasser fließt durch Schwerkraft...

    WIE FUNKTIONIERT EIN TROMMELFILTER?
    Ein Trommelfilter ist ein Vorfilter, der leicht sehr feine Verunreinigungen (<70 mu) aus einem Wasserstrom filtern kann. Das Wasser fließt durch Schwerkraft oder über ein gepumptes System in den Trommelfilter und der Schmutz wird dann vom Wasser getrennt.
    Das Wasser fließt durch die Innenseite des Trommelfilters durch die Wand zur Außenseite des Trommelfilters. An der Wand der Trommel ist ein Netz angebracht, das eine gewisse Feinheit aufweist (Standard 70 mu). Der Schmutz wird von diesem Siebgewebe aufgefangen.
    Bei einer gewissen Verschmutzung verstopft der Trommelfilter. Dafür gibt es eine automatische Steuerung am Trommelfilter, die dies überwacht. Diese Steuerung misst ständig den Wasserstand im Trommelfilter. Dies ist im Falle von Schwerkraftsystemen hinter und bei gepumpten Systemen vor dem Trommelfilter möglich. Der Wasserstand ändert sich, sobald der Trommelfilter verstopft ist. Im Schwerkraftsystem sinkt der Wasserstand hinter der Trommel. Bei einem gepumpten System steigt der Wasserstand vor der Trommel.

    Schwekraftsystem:

    Wir empfehlen immer, den Filter in der Schwerkraft aufzustellen. Der Filter befindet sich auf Wasserspiegel und ragt dann ca. 11-14 cm über den Wasserspiegel hinaus. Aufgrund der Schwerkraft füllt sich Ihr Filter mit Wasser. Eine Teichpumpe fördert das Wasser von Ihrem Filter zurück zum Teich.

    Gepumpten System:

    Wenn ein pumpengespeistes System gewählt wird, müssen einige Dinge berücksichtigt werden. Erstens haben pumpengespeiste Systeme eine geringere Kapazität. Berücksichtigen Sie einen Verlust von 30%. Beispielsweise kann ein Biodrum 100 im Schwerkraftaufbau maximal 50 m3 pro Stunde und ein pumpengespeistes System maximal 35 m3 verarbeiten. Der biologische Teil wird auch nicht vollständig mit Wasser gefüllt sein, so dass weniger biologisches Material eindringen kann. Unser Rat ist, immer ein Schwerkraftsystem zu wählen.


    Wenn die Messung eine Differenz ergibt, aktiviert die Elektronik die Spülung. Während dieser Spülung lässt der Antriebsmotor den Trommelfilter laufen und eine Oase-Druckpumpe (3 bar) reinigt das Siebgewebe mit Hilfe von Düsen. Die Düsen sprühen das Wasser von der Außenseite der Trommel nach innen, um den Schmutz zu entfernen.

    Dieses Schmutzwasser wird im Inneren des Trommelfilters über eine Rinne gesammelt, durch die das Wasser in das Abwassersystem fließt. Wenn der Wasserstand wieder auf dem richtigen Niveau angekommen ist, wird der Trommelfilter 20 Sekunden lang gespült, um eine ordnungsgemäße Reinigung zu gewährleisten. Danach werden die Druckpumpe und der Antriebsmotor ausgeschaltet und die Elektronik setzt ihre Messung bis zur nächsten Spülung fort

    Filter
    6 produkte
    Ilex Drum 20 Trommelfilter
    Ilex Drum 20 Trommelfilter

    ...

    ...

    Auf Lager
    €1.483,47 exkl. MwSt.
    Ilex Filtration Ilex Drum 40
    Ilex FiltrationIlex Drum 40

    Ilex Trommel 40 Trommelfilter PP. ...

    Ilex Trommel 40 Trommel...

    Auf Lager
    €1.941,32 exkl. MwSt.
    MPF MPF Drum  30 trommelfilter
    MPFMPF Drum 30 trommelfilter

    ...

    ...

    Auf Lager
    €1.814,05 exkl. MwSt.
    MPF MPF Drum 50 | 2022 inkl. eingebauter edelstahl spülpumpe
    MPFMPF Drum 50 | 2022 inkl. eingebauter edelstahl spülpumpe

    ...

    ...

    Auf Lager
    €2.392,56 exkl. MwSt.
    MPF MPF Drum 100
    MPFMPF Drum 100

    ...

    ...

    Auf Lager
    €3.219,01 exkl. MwSt.
    MPF MPF Drum 200
    MPFMPF Drum 200

    ...

    ...

    Auf Lager
    €5.165,29 exkl. MwSt.

    Overige categorieën in Trommelfilter

    Trommelfilter

    WIE FUNKTIONIERT EIN TROMMELFILTER?
    Ein Trommelfilter ist ein Vorfilter, der leicht sehr feine Verunreinigungen (<70 mu) aus einem Wasserstrom filtern kann. Das Wasser fließt durch Schwerkraft oder über ein gepumptes System in den Trommelfilter und der Schmutz wird dann vom Wasser getrennt.
    Das Wasser fließt durch die Innenseite des Trommelfilters durch die Wand zur Außenseite des Trommelfilters. An der Wand der Trommel ist ein Netz angebracht, das eine gewisse Feinheit aufweist (Standard 70 mu). Der Schmutz wird von diesem Siebgewebe aufgefangen.
    Bei einer gewissen Verschmutzung verstopft der Trommelfilter. Dafür gibt es eine automatische Steuerung am Trommelfilter, die dies überwacht. Diese Steuerung misst ständig den Wasserstand im Trommelfilter. Dies ist im Falle von Schwerkraftsystemen hinter und bei gepumpten Systemen vor dem Trommelfilter möglich. Der Wasserstand ändert sich, sobald der Trommelfilter verstopft ist. Im Schwerkraftsystem sinkt der Wasserstand hinter der Trommel. Bei einem gepumpten System steigt der Wasserstand vor der Trommel.

    Schwekraftsystem:

    Wir empfehlen immer, den Filter in der Schwerkraft aufzustellen. Der Filter befindet sich auf Wasserspiegel und ragt dann ca. 11-14 cm über den Wasserspiegel hinaus. Aufgrund der Schwerkraft füllt sich Ihr Filter mit Wasser. Eine Teichpumpe fördert das Wasser von Ihrem Filter zurück zum Teich.

    Gepumpten System:

    Wenn ein pumpengespeistes System gewählt wird, müssen einige Dinge berücksichtigt werden. Erstens haben pumpengespeiste Systeme eine geringere Kapazität. Berücksichtigen Sie einen Verlust von 30%. Beispielsweise kann ein Biodrum 100 im Schwerkraftaufbau maximal 50 m3 pro Stunde und ein pumpengespeistes System maximal 35 m3 verarbeiten. Der biologische Teil wird auch nicht vollständig mit Wasser gefüllt sein, so dass weniger biologisches Material eindringen kann. Unser Rat ist, immer ein Schwerkraftsystem zu wählen.


    Wenn die Messung eine Differenz ergibt, aktiviert die Elektronik die Spülung. Während dieser Spülung lässt der Antriebsmotor den Trommelfilter laufen und eine Oase-Druckpumpe (3 bar) reinigt das Siebgewebe mit Hilfe von Düsen. Die Düsen sprühen das Wasser von der Außenseite der Trommel nach innen, um den Schmutz zu entfernen.

    Dieses Schmutzwasser wird im Inneren des Trommelfilters über eine Rinne gesammelt, durch die das Wasser in das Abwassersystem fließt. Wenn der Wasserstand wieder auf dem richtigen Niveau angekommen ist, wird der Trommelfilter 20 Sekunden lang gespült, um eine ordnungsgemäße Reinigung zu gewährleisten. Danach werden die Druckpumpe und der Antriebsmotor ausgeschaltet und die Elektronik setzt ihre Messung bis zur nächsten Spülung fort

    Trommelfilter
    Vergleichen 0

    Fügen Sie ein anderes Produkt hinzu (max. 5)

    Vergleich starten